Home
 
GrundlagenFachbereicheModelleKonzepteGlossar/LexikonBerufspraxisKurseVerzeichnisseCommunityShop
ArbeitstherapiePädiatrieGeriatrieNeurologiePsychiatrieOrthopädie/TraumatologieRheumatologie

Ergotherapie - was ist das?

Krankheiten oder Behinderungen können zu gravierenden Einschränkungen der Handlungsfähigkeit im Alltag von Menschen führen und ihre Möglichkeiten einschränken am Leben teilzuhaben.

Nach dem ICF (International Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) sind die Fähigkeit, Aktivitäten durchführen zu können und am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können (Partizipation), wesentliche Komponenten von Gesundheit. In diesem Kontext ist die Ergotherapie verortet.

 

Unter Ergotherapie (. "ergon": griech= tun, arbeiten, handeln) versteht man die Anwendung unterschiedliche Behandlungsverfahren und –methoden, mit dem Ziel, die Einschränkungen von Handlungsfähigkeiten und Handlungsmöglichkeiten im Alltagsleben, die Folge von Krankheit oder Behinderung sind, zu beheben, zu mindern oder durch präventive Maßnahmen aufzuhalten.

Ergotherapeuten arbeiten in unterschiedlichen medizinischen Fachbereichen wie Neurologie, Orthopädie, Psychiatrie und Rheumatologie mit Klienten alle Altersstufen.

 

Mit diesem Portal bieten wir Ihnen rund um Ergotherapie und ihre jeweiligen Arbeitsbereiche Fachinformationen in unterschiedlichen Formen ( z.B. Informationen zur Theorie der Ergotherapie [=>Modelle], Fachartikel, Falldarstellungen, Tätigkeitsanalysen, Schülerarbeiten und weitere Tipps & Tricks).

 

Auch Sie können Ihr Wissen weitergeben und damit sogar Geld verdienen!

Wenn Sie aktiv mitwirken und Beiträge schreiben wollen oder Ihre Studien- und Diplomarbeiten, einen Bericht über ein bereits absolviertes Praktikum oder selbst entwickelte Befundinstrumente ( z.B. ADL-Fragebogen) hochladen wollen, dann registrieren sie sich hier.

 

 

 

Ihr ergothemen.de-Team von

]meta-system[

 

HomeKontaktImpressumLeistungenAGBSitemap
© meta-system GmbH