Home
 
GrundlagenFachbereicheModelleKonzepteGlossar/LexikonBerufspraxisKurseVerzeichnisseCommunityShop
GeschichteOccupational ScienceClinical ReasoningKommunikationVermittlungICF

Ergotherapie - was ist das?

Krankheiten oder Behinderungen können zu gravierenden Einschränkungen der Handlungsfähigkeit im Alltag von Menschen führen und ihre Möglichkeiten einschränken am Leben teilzuhaben.

Nach dem ICF (International Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit) sind die Fähigkeit, Aktivitäten durchführen zu können und am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können (Partizipation), wesentliche Komponenten von Gesundheit. In diesem Kontext ist die Ergotherapie verortet.

 

Unter Ergotherapie (. "ergon": griech= tun, arbeiten, handeln) versteht man die Anwendung unterschiedliche Behandlungsverfahren und –methoden, mit dem Ziel, die Einschränkungen von Handlungsfähigkeiten und Handlungsmöglichkeiten im Alltagsleben, die Folge von Krankheit oder Behinderung sind, zu beheben, zu mindern oder durch präventive Maßnahmen aufzuhalten.

Ergotherapeuten arbeiten in unterschiedlichen medizinischen Fachbereichen wie Neurologie, Orthopädie, Psychiatrie und Rheumatologie mit Klienten alle Altersstufen.

 

Mit diesem Portal bieten wir Ihnen rund um Ergotherapie und ihre jeweiligen Arbeitsbereiche Fachinformationen in unterschiedlichen Formen ( z.B. Informationen zur Theorie der Ergotherapie [=>Modelle], Fachartikel, Falldarstellungen, Tätigkeitsanalysen, Schülerarbeiten und weitere Tipps & Tricks).

 

Auch Sie können Ihr Wissen weitergeben und damit sogar Geld verdienen!

Wenn Sie aktiv mitwirken und Beiträge schreiben wollen oder Ihre Studien- und Diplomarbeiten, einen Bericht über ein bereits absolviertes Praktikum oder selbst entwickelte Befundinstrumente ( z.B. ADL-Fragebogen) hochladen wollen, dann registrieren sie sich hier.

 

Einträge: 1 bis 12 von 73 Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 Nächste Seite

Buch   Analyse handwerklicher und gestalterischer Techniken aus therapeutischer Sicht (von Jürgen Fürhoff )
Der Autor stellt in seinem Werk den Versuch an, eine systematische Gliederung handwerklicher/gestalterischer Techniken v.a. zur Vermittlung in der ergotherapeutischen Ausbildung aufzustellen, um deren. . .
Formular/Vorlage   Anleitungen zum Formular für eine kritische Besprechung qualitativer Studien

Ausführliche Anleitung zum "Formula. . .

Formular/Vorlage   Anleitungen zum Formular für eine kritische Besprechung quantitativer Studien

Ausführliche Anleitung zum "Formul. . .

Buch   Aufmerksamkeitsgestörte, hyperaktive Kinder und Jugendliche im Unterricht (von Margarete Imhof, Klaus Skrodzki, Marianne S. Urzinger )
Schwerpunkt des Buches ist eine praktische Hilfestellung für Schulpädagogen in Unterrichtssituationen anzubieten. Es wird genauer darauf eingegangen, wie die Kinder von Lehrern, Klassenkameraden, Elte. . .
Buch   Autismus (von Michaela Weiß )
Dieses Buch bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über die Vielzahl unterschiedlicher Therapiemöglichkeiten bei Autismus. "Was sind die Merkmale der einzelnen Therapien? Welche Theorie. . .
Link   Bekomme ich BAföG? Die Grundlagen des BAföG
Das BAföG (BundesAusbildungsrderungsGesetz) soll - so war jedenfalls die Intention bei der Einrichtung in den 70er Jahren - Menschen, deren Elternhaus ein Studium bzw. ei. . .
Link   Bildungskredit
Seit dem 01.04.2001 bietet die Bundesregierung Schülern und Studenten in fortgeschrittenen Ausbildungsphasen die Möglichkeit, einen zinsgünstigen Kredit nach Maßgabe der Förderbestimmungen des Bundesm. . .
Link   Canadian Society of Occupational Scientist

The Canadian Society of Occupational Scientists was formed to promote occupational science in Canada and to link Canadians with the International Society of Occupat. . .

Fachartikel   Clinical Reasoning
Der Artikel erklärt was Clinical Reasoning bedeutet, stellt die verschiedenen Formen des Clinical Reasoning vor und zeigt auf wie sich Clinical-Reasoning-Kompetenzen im Verlauf der beruflichen Tätigke. . .
Studienabschlussarbeit   Conceptualising the patient perspective ofthe International Classification of Functioning, Disability and Health (ICF)
Die ‚International Classification of Functioning, Disability and Health’ (ICF) ist eine Klassifikation für Alltagsfunktionen und Gesundheit in der Rehabilitation und stellt außerdem eine. . .
Fachartikel   Das Rechnen lernen. Ein neuer Weg zum Verständnis von Dykalkulie/Rechenschwäche
Anhand von Fallbeispielen werden Interventionsmöglichkeiten bei Dyskalkulie vorgestellt
Fachartikel   Das Zappelphillip- oder Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS)
Der Aufsatz stellt NLP-Ansätze und Interventionsmaßnahmen, bei ADS, nach Don Blackerby (USA) dar.
Kontextfilter
Titel:
Nach Art des Inhalts:






















Suchformular löschen
HomeKontaktImpressumLeistungenAGBSitemap
© meta-system GmbH